Einfach mehr Festival.

Übersicht über alle Festivals 2022

Hier möchten wir Ihnen das Festivaljahr 2022 in Baden-Baden vorstellen und betonen den Begriff Festival dabei ganz besonders. Wenn es – wie einige Quellen berichten – wirklich Hector Berlioz war, der den Begriff „Festival“ 1830 erstmals verwendete, sind wir in Baden-Baden besonders verpflichtet, das Festival und das Festspiel wieder in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen. Der französische Komponist brachte die Festivalidee schließlich mit nach Baden-Baden, an den Sehnsuchtsort, den man eine gute Weile unter den französischen Sommergästen auch einfach das „7. Arrondissement“ nannte – also das Viertel der Künstlerinnen und Künstler, den „place to be“ im alten Paris. Wir sind sicher, dass dem Festival die Zukunft gehört. In der Begegnung über mehr als einen Abend, in der Vertiefung und in der Reflexion im Echoraum des Festspielortes entsteht nachhaltige Seelennahrung. 2022 möchten wir Ihnen sieben neu fokussierte Festivals präsentieren und am liebsten alle mit Ihnen gemeinsam feiern. Sie sind verheißungsvolle Atmosphäre, sie sind künstlerische Konzentration, sie sind das geistige Tor zu einer neuen Zeit.

4.2. - 6.2.2022

Takeover Festival

Wie sieht das Festival der Zukunft aus? Was interessiert junge Erwachsene 2022 an Kultur? Wie groß sind die Schwellenängste, wie groß ist die Neugier auf die eigene Kreativität? All dies möchte das neue Festival Takeover thematisieren. Junge Erwachsene greifen sich Haus, Technik und Bühne und beginnen mit der Zukunft schon heute...

Zum Festival

9.4. - 22.4.2022

Osterfestspiele Baden-Baden - Berliner Philharmoniker

Die Hauptstadt fasst sich in Geduld, Ostern in Baden-Baden gehört den Berliner Philharmonikern. Bereits seit 2013 feiern das Festspielhaus und die Berliner Philharmoniker im Schwarzwald die Osterfestspiele. Die Idee, von Herbert von Karajan begründet, wurde von Sir Simon Rattle in Baden-Baden aufgegriffen und ist mittlerweile an Kirill Petrenko weitergegeben worden...

Zum Festival

28.5. - 6.6.2022

Presence – Pfingstfestspiele Baden-Baden

Die Zukunft begann vorgestern. Unter dem neuen Titel „Presence“ blicken die Pfingstfestspiele Baden-Baden mit dem SWR Symphonieorchester auf die musikalische Moderne vom späten 19. bis zum 21. Jahrhundert. Passend zum Konzept setzt man vor allem auf junge Musiker.

Zum Festival

8.7. - 17.7.2022

La Capitale d' Été – Sommerfestspiele Baden-Baden

Eugène Guinot schrieb 1847 in seinem Reiseführer: „Wenn ein Unwissender fragen würde, welches die Hauptstadt von Europa ist, würde man ihm das sagen: Europa hat zwei – eine Winterhauptstadt – Paris; eine Sommerhauptstadt – Baden.“ Der Dirigent und Pianist Yannick Nézet-Séguin und das Chamber Orchestra of Europe greifen diese Idee auf und beleuchten sie aus musikalischer Sicht.

Zum Festival

30.9. - 9.10.2022

The World of John Neumeier

Die Partnerschaft, die das Festspielhaus Baden-Baden und John Neumeier verbindet, währt nun länger als zwei Jahrzehnte. Diese Zusammenarbeit wurde in der vergangenen Spielzeit beträchtlich erweitert. Entstanden ist ein Festival, in dem John Neumeier sein umfassendes Verständnis von Tanz präsentiert.

Zum Festival

11.11. - 20.11.22

La Grande Gare – Herbstfestspiele

Mit Thomas Hengelbrock, Teodor Currentzis und Antonello Manacorda kommen Dirigenten zu den Herbstfestspielen, die für ihre Kompromisslosigkeit bekannt wurden. Einem Klangideal auf der Spur, das die Routine fürchtet, pendeln sie zwischen großen Orchestern und eigenen Ensembles hin und her.

Zum Festival

20.12. - 27.12.2022

Russischer Winter - Mariinsky Festival

Als das Festspielhaus Baden-Baden 1998 seine Pforten öffnete, stand auf dem Programm ein Konzert mit Valery Gergiev und dem World Orchestra for Peace. Eine künstlerische Freundschaft zu diesem Dirigenten nahm hier ihren Anfang, die bis heute wichtige Brücken zwischen russischer und westeuropäischer Kultur schlägt. Mit dem neuen Festival „Russischer Winter“ wird nun ein weiteres Kapitel dieser Freundschaft geschrieben.

Zum Festival